24. April 2019, 12:34 Uhr

Start in die Radfahrsaison

»Anradeln« auf der RRR-Route »Von Römern, Residenzen und Reformatoren«

Bei nur vier Grad plus, jedoch mit strahlendem Sonnenschein, machten sich am Sonntag die Radfahrer vom Licher Kirchenplatz aus zum »Anradeln« auf den RRR-Radweg, »Von Römern, Residenzen und Reformatoren«. Christiane Agel von der Licher Stadtverwaltung führte die Gruppe an.
24. April 2019, 12:34 Uhr
Start der Radler vor dem Licher Rathaus (Bild: kjg)

Sie hatte die Audio- und Videoguides dabei, die dazu einluden an markanten Punkten, Denk-mälern oder Gebäude mehr über Land und Leute zu erfahren. Diese Geräte können in jeder der vier Städte Grünberg, Hungen, Laubach und Lich bei den Tourismusbüros ausgeliehen und wieder abgegeben werden. Für den kleinen Hunger unterwegs hatte sie von Rewe-Laubach gespendete Müsliriegel dabei, erfuhren die gut gelaunten Radler. »Jeder fährt, soweit er will«, lautete das Motto, und los gings über Unterstadt, Schlosspark nach Kloster Arnsburg, Muschenheim, Bettenhausen und Hungen, um über Laubach und Grünberg nach etwa 60 Kilometern wieder Lich zu erreichen. Am Ende konnten sich die Radler an einem Gewinnspiel beteiligen und dokumentieren, was sie unterwegs alles gesehen hatten.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.